BF3 - Back to Karkand Teil II

Soeben haben wir unseren Server auf Battlefield 3 - Back to Karkand umgestellt.

Vorerst werden die 4 neuen Karten 24/7 laufen. Wir hoffen das uns in dieser Zeit viele neue Gesichter besuchen kommen.



BF3 - Back to Karkand

BATTLEFIELD 3 BRINGT DIE SCHLACHT ZURÜCK NACH KARKAND

Back to Karkand, das erste digitale Erweiterungspack für das von uns und anderen hochgelobte Battlefield 3, erscheint ab dem 6. Dezember auf PlayStation Network und ab dem 13. Dezember auf dem Xbox LIVE-Marktplatz und für PC. Das auf den größten Produktlaunch in der Geschichte von EA folgende Erweiterungspack Battlefield 3: Back to Karkand stellt einmal mehr unter Beweis, warum das Spiel weltweit auf Begeisterung stößt und von der Fachpresse als neuer Genre-König gefeiert wird.

Mit Hilfe der Frostbite 2-Engine remastert das Back to Karkand-Erweiterungspack vier der beliebtesten Multiplayer-Maps in der Geschichte der Spielereihe inklusive optimierter Zerstörung: Strike at Karkand, Wake Island, Gulf of Oman und Sharqi Peninsula. Neben diesen vier neuen Maps präsentiert Battlefield 3: Back to Karkand auch die Rückkehr des klassischen Modus "Eroberung: Sturmangriff" aus
Battlefield 2.“Eroberung: Sturmangriff" wandelt den beliebten Eroberungsmodus leicht ab und gibt einem Team zu Beginn sämtliche Kontrollpunkte auf der Map. Das gegnerische Team muss angreifen und die Flaggen übernehmen, um zu verhindern, dass seine Ticketzahl auf null sinkt. Battlefield 3: Back to Karkand enthält darüber hinaus drei neue Fahrzeuge, zehn neue Waffen, fünf neue Erkennungsmarken sowie fünf neue Erfolge/Trophäen.

„Battlefield 3: Back to Karkand ist für alle Vorbesteller und Käufer der Limited Edition kostenlos. Für alle anderen Spieler liegt der Preis bei
14,99 Euro. Ab dem 13. Dezember wird das Erweiterungspack dann auch via Origin für 14,99 Euro für PC sowie auf dem Xbox LIVE-Marktplatz für 1.200 Microsoft® Points erhältlich sein.
Für den PC ist Battlefield 3: Back to Karkand zudem als Code in the Box-Version ab dem 15. Dezember erhältlich.

Freut Ihr euch schon? Aktuell sind wir der Meinung unseren Server ebenfalls mit den Maps von BF3 BtK zu füttern.


BF3 - großer Multiplayer-Patch ist da

In den frühen Morgenstunden haben Dice und Electronic Arts einen umfangreichen Battlefield 3-Patch veröffentlicht, der sowohl die Clients als auch die Server selbst betrifft. Das Update sorgt für bessere Performance, kürzere Ladezeiten, verhindert Stottern bei manchen PC-Konfigurationen und nimmt zahlreiche Gameplay-Anpassungen vor. Wenn ihr gerade beispielsweise eine Granate scharf macht und in diesem Moment getroffen werdet, fällt die Granate zu Boden und explodiert nach wenigen Sekunden. Ferner wurde das Spawning im Conquest-Modus überarbeitet. Ihr sollt demnach nie wieder zu nah an den Feinden spawnen.

Der Multiplayer-Patch wird automatisch beim nächsten Start von Battlefield 3 installiert. Das Battlelog-Update gibt's wie gewohnt über die linke untere Leiste.

Wir haben im Forum bereits einen Thread eröffnet und freuen uns über eine rege Diskussion. Weiterhin haben wir passend zum Patch eine neue Umfrage gestartet. Diese finden Ihr wie gewohnt auf der unserer Startseite.

http://www.se7ensins.de/forum/32-updates/5845-bf3-update

 


 


Server ID im Battlelog verändert

Aufgrund einiger Probs seit gestern Nachmittag mit unserem Gamed Server, wurde die ID im Battlelog verändert.

Deshalb müsst ihr ihn neu Suchen und Favorisieren, den alten wird es so nicht mehr geben.

Hier finden ihr immer den aktuellen Link zum Server: Hit me


EA sperrt Key-Store-Keys für Battlefield 3

1. Teil des Computerbase Artikels

Publisher Electronic Arts (EA) hat anscheinend mit der Sperrung von gekauften Battlefield-3-Keys begonnen. Betroffen seien dabei vor allem Schlüssel, die in sogenannten Key-Stores erworben wurden. Hierbei verkaufen die Händler nur den Key und verschicken keine Kopie des Spiels oder einen Download.

Die Probleme mit entsprechenden Schlüsseln von Key-Stores häufen sich bereits im EA-Forum.Nachdem dort ein Nutzer beklagte, dass Battlefield 3 aus dem Origin-Ordner verschwunden sei, obwohl er einen vermeintlich legalen Key bei gamecodestore.de erworben habe, stimmten immer mehr Nutzer in das Klagelied ein. Es kristallisierte sich dabei heraus, dass auch Käufer von Keys bei hexakeys.degamekeyland.com und eBay von dem Problem betroffen sind.

Quelle Computerbase



Auch russiche Keys scheinen betroffen, wohingegen europäische Keys (z.B. aus Spanien) bisher nicht betroffen sind. Zumindest habe ich das bei meiner Recherche herausgefunden.