Steam goes Wohnzimmer - Neues Steam OS, neuer Steam Controller, neue Experience?

Wer in den letzten Tagen die Nachrichten verfolgt hat weiß, dass Steam Großes vor hat. Der PC auf dem Schreibtisch reicht den Jungs nicht mehr und sie wagen neue Schritte Richtung Wohnzimmer.
Ein Bereich, der bisher immer durch die Konsolen dominiert wurde. Zwar hat Steam mit Big Picture bereits Schritte eingeleitet, um sich diesem Bereich anzunähern, so richtig die Grenzen gesprengt haben sie aber wohl nicht.

Anders als mit dem Steam OS. Hier soll nun die Grenze zwischen Schreibtisch und Wohnzimmer Feeling verschmelzen. Und ich finde die Ansätze extrem interessant.

Nicht nur soll das Steam OS bei gleicher Hardware gegenüber Windows bessere Performance bieten, auch der Controller geht dabei ganz neue Wege. Das OS basiert dabei auf Linux, was mich als kleinen Technik Spakko natürlich sehr freut. Privat habe ich immer wieder feststellen müssen, dass Linux einfach nicht alltagstauglich ist (war) um unkompliziert Spiele und Medien darauf zu genießen. Nur mit immensem Zeitaufwand und Fummelei war es möglich seine Titel dann in ggf. nicht so toller Performance (Stichwort Wine und co., eine DirectX Portierung für Linux) zu zocken.

Das soll sich nun aber ändern. Der Fokus des Steam OS liegt dabei klar auf Spielen und Medien, was einen Großteil meiner persönlichen  Interessen schon einmal abdeckt. Ich denke wir können alle sehr gespannt auf das Jahr 2014 gucken. Neben den beiden großen kommenden Next Gen Konsolen drückt Steam nun mit komplett neuen Ansätzen auf den Markt.

Wer sich damit noch nicht weiter auseinandergesetzt hat und sich weiter einlesen möchte, für den habe ich hier nochmal 2 Links zum reinschnuppern:

Steam Machines (und Anneldung zur Beta) - Das ist quasi die neue Steam Konsole. Soweit ich verstanden habe soll die dann aber nur vom MAC oder PC den Stream empfangen. Also nicht direkt rechnen.

Weitere News zu dem Thema auf go2android.de

Was haltet ihr von der ganzen Geschichte? Seid Ihr offen für die Ansätze die sich hier eröffnen, oder wollt ihr lieber Wohnzimmer (Medien, Konsole) und PC (Spiele) getrennt lassen?


Game Key Buden - Welche ist empfehlenswert?

Beim Kauf von Spiele Keys online kann man viel Geld sparen. Wie viel genau hängt manchmal davon ab bei welchem Anbieter man kauft.

Was man meist dabei nicht bedenkt ist, dass diese Anbieter sich in Support und Service unterscheiden.

Und darin unterscheiden sie sich erheblich. Wie sehr möchte ich auf Basis meiner subjektiven Erfahrungen gern mit Euch teilen.


Neue Schuhe, Hose und Manschettenknöpfe

Wie einige sicher schon erkannt haben befinden wir uns jetzt auf einer komplett NEUEN Website.
Die alte Joomla Version 1.5.X wurde ersetzt durch ein brandaktuelles Joomla 3.x.
Kunenas vorige Version 1.7.x wurde ebenfalls auf 3.x gehoben.

So ziemlich alles bis auf das Forum ist rausgeflogen und wird zum Teil auch für immer draußen bleiben.
Vieles werde ich in den nächsten Wochen und Monaten nach und nach Anpassen. 

 

Was sich alles verändert hat...


Geplante Website Offtime kommendes Wochenende

Aufgrund eines großen Website Updates werde ich die Website voraussichtlich am Abend/in der Nacht von Samstag (10.08.2013) auf Sonntag (11.08.2013) offline nehmen und im besten Fall Sonntag im Laufe des Tages wieder online schalten.

Die Vorbereitungen dafür laufen schon eine ganze Weile und sind überaus komplexer Natur. Details erspare ich Euch, aber Ihr dürft dann ein wenig gespannt sein auf Sonntag.

Die Offtime ist leider zwingend notwendig um den Datenbestand zwischenzeitlich nicht zu verändern. 


TS3 - Rechteanpassung

Mich erreichte Nachricht das es einige Probleme gab mit Nervensägen auf dem TS3.

Bitte berichtet mir exakt, als Kommentar unter dieser News, wer sich wann mit welchen TS3 Gruppen (<- wichtig!) in welcher Form daneben benimmt.

Dann kann ich das anpassen. Bisher konnten alle Spackos mit "Guest" kicken, moven und sonstigen Schabernack treiben.

Wie sie diese Rechte bekommen haben, weiß ich allerdings nicht. Macht nicht wirklich Sinn. Egal - wurde angepasst.

 

Bis auf Weiteres können "Guests", also Besucher ohne Gameicon nicht weiter bewegen als die Eingangshalle.

Jede(r) sin kann die Gamegruppe vergeben. Rechtsklick auf den jenigen -> Servergruppe setzen. Das ist zumindest SOLL. Seid damit bitte umsichtig, und ändert die Playgruppe nur auf Bitte inkl. kurzer Prüfung / Gespräch mit dem jenigen (Fragt ihn was er hier so tut, woher er den Server kennt... etc)

Ich konnte das explizit noch nicht testen, es ist denkbar das es noch nicht 100%ig klappt. Sobald eine einzelne Servergroup gesetzt ist, kann der jenige in jeden beliebigen Channel.

Ggf. passe ich das nochmal an, dass der jenige nur in dem Channel sein untreiben kann, für den er das Gameicon hat (macht ja Sinn).

Clanmember werden sich immer überall bewegen können.

 

Weitere Ungereimheiten bitte ebenfalls hier kommentieren.