Willkommen, Gast
Benutzername: Passwort: Angemeldet bleiben:

THEMA: Diablo 3: Die Accountdiebe sind unterwegs

Diablo 3: Die Accountdiebe sind unterwegs 6 Jahre 3 Monate ago #1

  • GuNy
  • GuNys Avatar
  • Offline
  • Syndicate Leader
  • Butz, Junge
  • Beiträge: 3016
  • Dank erhalten: 228
Die Überschrift sagt bereits alles: Ein so populäres Spiel wie Wiki icon Diablo 3: Die Accountdiebe sind unterwegs Sichert eure Spiele!Diablo 3 ruft unweigerlich die Diebe auf den Plan, und so gab es bereits am ersten Wochenende nach dem Launch viele lange Gesichter als der Account plötzlich leer war:

My account was just broken into.

I was playing in NM trying to get to Act III. I got disconnected. After reconnecting, I get booted again, this time reading the error message. Another computer has logged on to my account. I reconnect and check my stash, to find that all of my gems, and about half of my items are gone. Needless to say, I immediately changed my password into a (hopefully) strong password. – Quelle


Dabei liegt die Schuld in der Regel beim Benutzer selbst. Ein zu schwaches Passwort, das Nicht-Vorhandensein eines guten und billigen Schutzes, der Battle.net-Authenticator, oder das Verwenden von Cheats wie das Trojaner-verseuchte "Diablo 3 Maphack" öffnen den Account-Klauern Tür und Tor.

An dieser Stelle daher nochmals eine eindringliche Warnung: Schützt euren Account mit einem sicheren Passwort aus Buchstaben und Zahlen und besorgt euch den o.g. Authenticator. Der kleine Hardwareschutz kostet nur 9,99 Euro im Blizzard-Shop und erspart euch unter Umständen eine Menge Ärger! Für Leute mit Android oder iPhone gibt's den Authenticator sogar kostenlos.
Letzte Änderung: 6 Jahre 3 Monate ago von GuNy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Diablo 3: Die Accountdiebe sind unterwegs 6 Jahre 3 Monate ago #2

  • Pride
  • Prides Avatar
ich hatte gestern disconnects aufgrund von "jemand hat mit deinen account daten eingelogged."

das kann aber net sein. jedoch ist mir was komisches aufgefallen, als ich neulich im battle.net forum unterwegs war:



wenn ich diesen penner, den ich nie erstellt habe, weil ich mit dem battle.net account nie wow gezockt habe, auch nicht trial oder sonstewas, auswähle:


ist er gebannt?!

wie kann das ding also gebannt sein, welches ich nie erstellt habe.

ich glaube, da hat jemand ne msyql injection gemacht und kommt irgendwie mit gefaked erstellten wow chars auf den battle.net account. ich habe nämlich einen sehr guten virenscanner, ne firewall die alles killt was ich nicht freigebe, ein BISSCHEN ahnung weil ich zufällig für nen email security hersteller arbeite und weiß was für shitmails im umlauf sind, ein nicht knackbares passwort, außer es wird ausgelesen oder per whatever abuse entschlüsselt (siehe screens oben).

ich werde mich jetzt mal an den kundendienst wenden, woher dieser scheiß wow account herkommt und ob er mit meinen disconnects zusammen hängt.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Diablo 3: Die Accountdiebe sind unterwegs 6 Jahre 3 Monate ago #3

  • GuNy
  • GuNys Avatar
  • Offline
  • Syndicate Leader
  • Butz, Junge
  • Beiträge: 3016
  • Dank erhalten: 228
hmmmmm ist aber schon ein wenig komisch . . . .

und ich habe gerade festgestellt das ich zwei # Nummern habe.
Auch ein wenig bescheiden . . . .
eine für SC2 und eine für D3. Bei SC2 zeigt er mir auch Stats an bei Diablo 3 nix . . . .
Letzte Änderung: 6 Jahre 3 Monate ago von GuNy.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Diablo 3: Die Accountdiebe sind unterwegs 6 Jahre 3 Monate ago #4

  • Pride
  • Prides Avatar
GuNy schrieb:
hmmmmm ist aber schon ein wenig komisch . . . .

und ich habe gerade festgestellt das ich zwei # Nummern habe.
Auch ein wenig bescheiden . . . .
eine für SC2 und eine für D3. Bei SC2 zeigt er mir auch Stats an bei Diablo 3 nix . . . .

ich hab glaube ich nur einen, für beide.
irgendwie hab ich das gefühl das deren datenbank grad nich so aufgeräumt ist.

wie dem auch sei, support kontaktiert und 10 FUCKING minuten später anwort erhalten. grad nach bissle hin und her die löschung in auftrag gegeben. krass schnell die jungs.
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

Aw: Diablo 3: Die Accountdiebe sind unterwegs 6 Jahre 3 Monate ago #5

  • GuNy
  • GuNys Avatar
  • Offline
  • Syndicate Leader
  • Butz, Junge
  • Beiträge: 3016
  • Dank erhalten: 228
so sollte nen Support arbeiten.
:-)
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.

AW: Diablo 3: Die Accountdiebe sind unterwegs 6 Jahre 3 Monate ago #6

  • Pride
  • Prides Avatar
zum Thema hijack:
www.computerbase.de/news/2012-05/hijacki...n-diablo-3-accounts/

zum Support:
schnell und scheisse liegen ja bekanntlich dicht beisammen. bekomme immer nur sStandard templates ohne das meine infos ueberhaupt relevanz finden. so bekommt man das gefuehl mit robotern zu kommunizieren, die mein problem garnicht begreifen. schade

Gesendet von meinem GT-I9100 mit Tapatalk 2
Der Administrator hat öffentliche Schreibrechte deaktiviert.
Ladezeit der Seite: 0.200 Sekunden